Förderverein

Warum ein Förderverein

Gesellschaft beginnt im kleinen Kreis, im alltäglichen Umfeld. Für unsere Kinder ist die Grundschulzeit prägend; hier machen sie die ersten Erfahrungen mit unserem Bildungssystem. Die Anforderungen an die Kinder und die Eindrücke, die auf sie einstürmen, werden immer komplexer. Doch die Schulen sind kaum noch in der Lage, auf diese Herausforderung angemessen zu reagieren. Der Elternbeirat wiederum kann nur wenig Unterstützung bieten, denn er hat aus rechtlichen Gründen nur begrenzte Möglichkeiten, Finanzmittel zu generieren und zu verwalten. Die Antwort darauf ist der Förderverein.


Sich engagieren

In Zeiten knapper Kassen sind die öffentlichen Bildungseinrichtungen zunehmend überfordert. Privates Engagement tut not. Deshalb haben engagierte Eltern der Camerloher Schule im Jahr 2009 mit Unterstützung der Schulleitung den Förderverein gegründet. Der Verein ist im Vereinsregister eingetragen und als gemeinnützig anerkannt. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und der Vorstand arbeitet strikt ehrenamtlich. Die Ausgaben für allgemeine Verwaltung (z.B. Büromaterial etc.) sind auf das Minimum beschränkt.


Der Schule helfen

Die satzungsgemäßen Ziele des Fördervereins sind unter anderem:

  • Unterstützung von Arbeitsgemeinschaften
  • Kostenübernahme für hilfsbedürftige Schüler bei Klassenfahrten o. ä.
  • Finanzierung von Weiterbildungsmaßnahmen für Schüler und Lehrer


Neben dem Kauf von zusätzlichem Lehrmaterial unterstützt der Verein u. a. Technikprojekte, die die natürliche Experimentierfreudigkeit der Kinder unterstützen, sowie Kompetenztrainings- und Selbstbehauptungskurse, die den Umgang miteinander schulen und den Teamgeist in der Klassengemeinschaft anregen. Auch diverse künstlerische Unternehmungen fanden in der Vergangenheit großen Anklang bei den Schülern und Lehrern.


Auszug geförderter Projekte in 2018/19 und 2019/20

  • Theater Maskara im Februar 2019 (Eigenanteil der Schüler dadurch nur 1 Euro)
  • Sexualkundeunterricht in den vierten Klassen Herbst 2019 (komplett gefördert)
  • Internet-Projekt „Medienlöwen“ Sommer 2019 (Eigenanteil der Schüler dadurch nur 1 Euro)
  • Tanzprojekt im Sommer 2019 der dritten Klassen wurde zu 50% gefördert
  • Autorenlesung in der 1. und 2. Klasse im Herbst 2019 (komplett gefördert)
  • Marionettentheater der 1.Klassen Herbst 2019 (komplett gefördert)
  • Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder (komplett gefördert)
  • Sitzkissen für die 1. Klassen (komplett gefördert)
  • Kindergehörschutz für ein konzentrierteres Arbeiten (komplett gefördert)
  • Diverse Unterrichtsmaterialien für Heimat- und Sachkunde sowie GU (komplett gefördert)
  • Fördermaterial für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache (komplett gefördert)

 

Die Kinder unterstützen

Die Camerloher Schule im Westen Laims ist eine Grundschule mit vier bis fünf Klassen pro Jahrgangsstufe und über 450 Kindern. In Zukunft möchte der Verein auch wieder vermehrt Projekte angehen, die die Persönlichkeit der Kinder stärken. Ein sehr erfolgreiches Beispiel dafür ist das Projekt »Medienlöwen « für die 4. Klassen, welches in Zusammenarbeit mit der Schule durch einen Experten erfolgt. Hier wird den Kindern u. a. vor Augen geführt, wie gefährlich es sein kann, im Internet private Informationen preiszugeben und wie leicht man bei Online- Anbietern in Kostenfallen tappen kann. Auch dieses Projekt war bislang sehr erfolgreich und soll dauerhaft an der Schule verankert werden. Allerdings erfordert ein solches Großprojekt (ca. 100 Schüler) jedes Jahr eine intensive Vorplanung sowie die begleitende Schulung von Eltern und Lehrern. Daher bitten wir um Ihre Unterstützung!


Der jährliche Mindestbeitrag beträgt EUR 20,-. Spenden sind auch ohne Mitgliedschaft jederzeit möglich und in voller Höhe steuerlich absetzbar. Ein Formular für Ihre Beitrittserklärung finden Sie hier.

Spendenkonto:
Stadtsparkasse München
BLZ: 701 500 00
Kontonr.: 1 000 992 634
IBAN: DE38 7015 0000 1000 9926 34
BIC: SSKMDEMMXXX

 

Wir würden uns freuen, Sie bald als Unterstützer des Fördervereins der Camerloher Grundschule willkommen zu heißen.

Der Vorstand:
Annette Pretz und Dieter Heidemann