Heldenreise ins antike Griechenland

Im Dezember begab sich die Klasse 3b auf eine Heldenreise ins antike Griechenland.

Nachdem ein altes Tagebuch gefunden wurde, das sprechen konnte, mussten die Kinder dabei helfen, die Götter auf dem Olymp wohl zu stimmen. Diese waren nämlich erzürnt, dass die Menschen auf der Erde sie nicht mehr kennen.

In Heldenteams beschäftigten sich die Kinder daraufhin mit mythischen Figuren und den Göttern des Olymp und deren Fähigkeiten bzw. Attributen. Das erlangte Wissen kam dann bei verschiedenen Spielen zum Einsatz.

Zuletzt konnten die Kinder noch einen Zyklopen oder eine Medusa aus Ton herstellen.

Am Ende konnten die Heldenteams die erzürnten Götter mit ihrer Leistung beruhigen.

Vielen Dank liebe Spielkultur!

Wir haben sehr viel über griechische Götter und verschiedenen Sagengestalten gelernt.